Microsoft senkt Azure Standard Support von 300 auf 100 Dollar

Microsoft reduziert nicht nur die Preise für den Standard Support, sondern senkt zugleich die Reaktionszeit (SLA) in kritischen Fällen von zwei Stunden auf eine Stunde.

Im Rahmen dieser Änderung soll sich das Azure Standard Support Angebot stärker an der Kostenstruktur des Supports von Amazon Web Services (AWS Business Support) orientieren.


Lesetipp: Microsoft Azure Kostenoptimierung von bis zu 82% – die Kombi macht’s!“


Welche Kunden betrifft diese Änderung?

Von dieser Änderung sind die Kunden betroffen, die Azure über Microsoft Online Subscription Agreement (MOSA) erwerben oder bereits erworben haben.

 

Welche Ausnahmen gibt es?

Diese Änderung gilt nicht für:

 

Was bedeutet diese Änderungen für betroffene Kunden?

Neben der preislichen Änderung von 300 Dollar auf 100 Dollar pro Monat senkt Microsoft auch gleichzeitig die Reaktionszeit für kritische Support-Cases (Severity A) von zwei Stunden auf eine Stunde für den Standard Support. Kunden die den Azure Standard Support abgeschlossen haben müssen nichts unternehmen, da diese Anpassung automatisch erfolgt.

 

Weiterführende Informationen:

Azure Standard Support Ankündigung

Azure Standard Support Frequently Asked Questions

 

 


 Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer und Änderungen vorbehalten


 

 

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑