Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Microsoft Office 365 Groups: Die Neuerungen im Überblick

Microsoft hat in den letzten Wochen viele Neuerungen für Office 365 Groups herausgebracht. Aus diesem Anlass habe ich diese neuen Funktionen in meinem Blog-Beitrag zusammengefasst.

Es ist bereits einige Zeit vergangen, seit Microsoft die allgemeine Verfügbarkeit von Microsoft Office 365 Groups  bekannt gegeben hat. In den letzten Wochen sind erneut zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen in Groups eingeflossen, auf welche ich hier eingehen möchte. Auf die Neuerungen in Microsoft Office 365 Teams gehe ich in einem der nächsten Blog-Beiträge ein. Zu jedem Topic habe ich weiterführende Informationen bereitgestellt, welche über „Link-Details“ abgerufen werden können.

Für alle die Leser, die sich bis jetzt noch nicht mit Office 365 Groups beschäftigt haben, empfehle ich an dieser Stelle folgenden Blog-Beitrag: „Smarter Teamwork mit Microsoft Office 365 Groups“Link

 

Office 365 Neuerungen und Features

Deleted Groups Restore: Gelöschte Groups können innerhalb von 30 Tagen mittels PowerShell wiederhergestellt bzw. endgültig gelöscht werden. Link-Details

Data Retention Policies: Groups unterstützt jetzt Datenaufbewahrungsrichtlinien (retention policies). Link-Details

Data Classification: E-Mails und Dokumente in Groups können jetzt klassifiziert und Aufbewahrungsregeln erstellt werden. Link-Details

Dynamic Membership: Azure Active Directory ermöglicht die dynamische Gruppen Mitgliedschaft von Office 365 Groups auf Basis vorab erworbener Azure AD Premium Lizenzen. Link-Details

Information zu Microsoft Groups dynamische Gruppenmitgliedschaft

Quelle Microsoft

Creation Policies: Mit diesem neuen Feature ist es möglich zu reglementieren, wer Office 365 Groups im Unternehmen erstellen darf. Die Basis hierfür bildet Azure Active Directory mit dem Windows PowerShell Modul. Link-Details

Activity Report: Microsoft hat für Groups ein neues Reporting-Dashboard eingeführt, welches über den Admin Center –> Berichte aufgerufen werden kann. Es gibt unter anderem Auskunft über den verwendeten Speicherplatz, Owner, Typ etc. der erstellen Groups. Link-Details

Microsoft Groups Dashboard Gruppenaktivitäten

Quelle Microsoft Office 365 Portal

Guest Access: Für die Zusammenarbeit mit externen Personen hat Microsoft das Feature Guest-Access eingeführt, standardmäßig ist diese Funktion aktiviert. Administratoren haben die Möglichkeit einzelne Einstellungen und Zugriffe granular zu steuern. Link-Details

Übersicht Microsoft Groups Admin Center

Quelle Microsoft Office 365 Portal

Für den externen Zugriff ist keine gesonderte Lizenz notwendig, wenn folgende Bedingungen erfüllt werden:

01052017 Groups5

Quelle Microsoft – siehe Link

Weiterführende Informationen incl. FAQ: Link-Details

Upgrade Distribution Groups to Office 365 Groups: Mit der Exchange-Verwaltungskonsole, Exchange Online oder mit Exchange Online PowerShell können bestehende Verteilerlisten nach Office 365 Groups migriert werden. Link-Details

Yammer: Wie Microsoft bereits am 2. März angekündigt hat, ist Yammer jetzt Bestandteil von Microsoft Groups. Dies hat zur Folge, dass wenn man eine neue Yammer Gruppe erstellt, automatisch im Hintergrund auch eine Office 365 Group generiert wird, incl. Group-OneNote, Group-Planner, Group-SharePoint Site und Group-Dokumentenablage. Link-Details

Office 365 Groups Resources

Quelle Yammer Portal – Groups Integration

Outlook -Support: Die Unterstützung für Groups in Outlook wurde auf folgende Plattformen erweitert: MAC, iOS und Android.

Die aktuelle Office 365 (Groups) Roadmap kann über folgenden Link aufgerufen werden. Zum aktuellen Zeitpunkt befinden sich ca. 40 Features in der Entwicklung, wie zum Beispiel:

  • Naming Policy in Azure Active Directory for Groups
  • Groups of conditions and configurable logical operators in DLP rules
  • Add Mail Contact as guest to Office 365 Group
  • (…)
Für mehr Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
 
Mit freundlichen Grüßen,
Thino Ullmann

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: