Microsoft Teams Live Events – Muss Livestreaming noch komplex und teuer sein?

Livestreams werden in Unternehmen immer beliebter, aber die Umsetzung gelingt oftmals nur mit kostspieligen, externen Ressourcen. Mit Microsoft Teams Live Events bietet Microsoft einen vereinfachten Einstieg.

 

Livestreams haben eine lange Geschichte, die erste Liveübertragung in Deutschland fand bereits im Jahr 1935 statt. Diese Technologie war Jahrzehnte nur Fernsehanstalten und in den letzten Jahren spezialisierten Dienstleistern vorbehalten. Doch Dank der fortschreitenden Vereinfachung von Technologien sind diese auch immer mehr in Unternehmen auf dem Vormarsch. Ein Treiber hierfür ist die fortschreitende Globalisierung der Unternehmen und Märkte. Livestreams bieten die Möglichkeit die Reichweite zu vergrößern, wie zum Beispiel bei Videomarketing, Mitarbeiterversammlungen, Pressekonferenzen, Aktionärsversammlungen, Ad-hoc Veranstaltungen oder Jahresabschlussfeiern. So können die Events von jedem beliebigen Ort, mit jedem beliebigen Device bequem online mitverfolgt werden und es werden Hunderte oder gar Tausende von Teilnehmern bzw. Mitarbeiter erreicht, über den Versammlungsraum hinaus!

Im Gegensatz zu traditionellen Kommunikationsmedien bietet diese direkte Art eine stärkere emotionale Nähe und spart zusätzlich Kosten, Zeit und Ressourcen. Jeder kann teilnehmen, von wo auch immer.

 

Weniger Technik & weniger Kosten – mehr Reichweite

Für die Umsetzung von Livestreams wurden oftmals externe Dienstleister beauftragt, da die Einstiegshürde in Hinblick auf Hard- und Software, wie auch das Know-how sehr hoch lag. Beispielsweise wurde teure Studiotechnik inklusive Fachpersonal Vorort benötigt, was die Kosten wie auch die Planungsaufwände in die Höhe trieb. Dank der fortschreitenden technologischen Entwicklung wurden diese Hürden genommen.

 

Microsoft Teams Live Events

Mitarbeitern müssen kreative, innovative und teamorientierte Werkzeuge zur Verfügung gestellt werden. Technologie ist der Schlüssel, um Mitarbeiter in allen Bereichen ein universelles, intuitives und produktives Arbeiten zu ermöglichen.

Microsoft setzt diese Anforderungen mittels der Office 365 Familie (Suiten) um. Microsoft Teams Live Events ist ein weiterer Baustein, der Livestream extern und intern einfach umsetzbar macht für bis zu 10.000 Teilnehmer.

Die Umsetzung durch externe Dienstleister gehört der Vergangenheit an und wird in die Hände des jeweiligen Unternehmens gelegt. Dies kann besonders dann wichtig sein, wenn Meldungen Ad-hoc per Livestream im Unternehmen bekannt gemacht werden müssen, oder auch ausserhalb der eigenen Organisation. Hierbei ist oftmals nicht genügend Zeit vorhanden, um diese mittels externer Unterstützung umzusetzen – es muss eben schnell gehen!

Microsoft hat diese Lösung um weitere integrative Dienste ergänzt, beispielsweise Content-Management der Aufzeichnungen mittels Office 365 Stream (Video-Plattform) und Microsoft Yammer (Unternehmens Social Media-Plattform), die bei klassischen Livestreaming-Lösungen fehlen oder weitere Datensilos erzeugen. In diesem Zusammenhang kann von einem Best-of-Suite statt von einem klassischen Best-of-Breed Ansatz gesprochen werden.

Quelle: Microsoft - Live Events innerhalb von Microsoft Teams
Quelle: Microsoft – Live Events innerhalb von Microsoft Teams

Abhängig von den jeweiligen Anforderungen kann Teams Live Events über folgende zwei Optionen bereitgestellt werden, jeweils aus Microsoft Teams oder Microsoft Yammer heraus:

  • Schnellstart: Vereinfachte Bereitstellung von Livestreams mit vorhandenen Hardware-Ressourcen, wie beispielsweise Webcams und Mikrofonen.
  • Externer Encoder (in Vorbereitung): Je nach Anforderung an den Livestream können Hard- und Software von Drittanbietern über Microsoft Stream verwaltet werden, beispielsweise Geräte in Studioqualität (z.B. Media-Mixer). Diese Art der Bereitstellung ist für Großveranstaltungen interessant und soll in den nächsten Monaten zur Verfügung stehen.
Übersicht Microsoft Teams Live Events Quick Start/ External Encoder
Quelle: Microsoft – Auswahlmöglichkeiten für die Bereitstellung von Microsoft Teams Live Events

Die folgende Grafik veranschaulicht die unterschiedlichen Möglichkeiten und den damit verbundenen Microsoft- und Drittanbieterlösungen im Hintergrund.

Microsoft Teams Live Events Diagramm/ Übersicht
Quelle: Microsoft

 

Microsoft Teams Live Events – Voraussetzungen

Damit Benutzer diesen Dienst einsetzen können, benötigen diese entweder eine Microsoft/ Office 365 Enterprise E3 oder E5 Lizenz. Zusätzlich müssen diese Benutzer berechtigt sein einen Livestream aktivieren zu dürfen. Darüberhinaus sind noch weitere Berechtigungen zu erfüllen, welche dem folgenden Link entnommen werden können – „What are Teams live events?”.

 

Microsoft Teams Live Events – Verfügbarkeit

Aktuell befindet sich diese Lösung in der Public-Preview. Ein genaues Release-Datum steht noch nicht fest. In folgenden Ländern kann die Lösung im Rahmen der Preview getestet werden: USA, Europa/Afrika und Asien-Pazifik.

 

Weiterführende Informationen:

„What are Teams live events?”

„Microsoft Teams live events overview“

 

 

 


Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer und Änderungen vorbehalten


 

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑