Office 365 Multi-Geo Tenant Funktion ist jetzt verfügbar

Microsoft hat die allgemeine Verfügbarkeit der Office 365 Multi-Geo Tenant Funktion bekannt gegeben. Schluss mit Tenants in jeder Region, ein Office 365 Multi-Geo Tenant ist die Lösung und spart Kosten .

 

Microsoft hat am 18. April die allgemeine Verfügbarkeit der Office 365 Multi-Geo Tenant Lösung nach einer 12-monatigen Preview-Phase bekannt gegeben. Zielgruppe sind multinational operierende Unternehmen, die unter anderem die unterschiedlichsten Anforderungen im Bereich Datenschutz und Compliance in den jeweiligen Regionen/ Ländern umsetzen müssen. Vor Office 365 Multi-Geo war es nur mit einem dezidierten regionalen Office 365 Tenant möglich. Dies führte zu einer erhöhten Komplexität der Gesamtlösung, was eine zusätzliche Infrastruktur erforderte, den Verwaltungsaufwand verkomplizierte und viele einzelne Office 365 Datensilos erzeugte. Aus TCO-Sicht entstanden hierdurch nicht unerhebliche Mehrkosten.

Dieses Problem löst der Microsoft Office 365 Multi-Geo Tenant. Es gilt hierbei einige Voraussetzungen zu beachten! Im Rahmen dieses Beitrags möchte ich auf folgende Punkte eingehen:

  • Office 365 Multi-Geo Tenant kurz erklärt
  • Office 365 Multi-Geo Tenant Dienste
  • Office 365 Multi-Geo Tenant Regionen
  • Zuordnung der Speicherorte nach Ländern
  • Voraussetzungen und Lizenzierung

 


LeseTipp: „Cloud Act S. 2383 wurde vom US- Kongress verabschiedet“


Office 365 Multi-Geo Tenant kurz erklärt

Mit dem neuen Multi-Geo Tenant Feature wird Office 365 so konfiguriert, dass abhängig von der Geo-Location eines Benutzers das optimale Microsoft Office 365 Rechenzentrum für diesen ausgewählt wird, um die physikalische Distanz zu reduzieren (Verbesserung von Reaktionszeiten und Latenz) und lokalen Compliance und Security Anforderungen zu entsprechen. Beispielsweise werden Daten nicht außerhalb der ausgewählten Region automatisch verschoben, es sei denn, der Multi-Geo Tenant Administrator nimmt hier eine Änderung vor.

Office 365 Multi-Geo Tenant example
Quelle Microsoft: Office 365 Multi-Geo Tenant „contoso“

Office 365 Multi-Geo Tenant Dienste

Multi-Geo Funktionen können aktuell für Exchange Online und OneDrive for Business genutzt werden. Office 365 Administratoren entscheiden, in welchen Regionen Exchange-Postfächer und OneDrive for Business Daten gespeichert werden.

„Microsoft commits to providing in-Geo data residency, business continuity and disaster recovery for your core customer data. “

Zukünftig werden auch Office 365 Multi-Geo Tenant Funktionalitäten für SharePoint Online, Groups und weitere Office 365 Dienste folgen.

 

Office 365 Multi-Geo Tenant Regionen

Microsoft bietet die Multi-Geo Funktionalitäten aktuell in den folgenden Regionen an:

  • Asia-Pacific (APC)
  • Australia (AUS)
  • Canada (CAN)
  • European Union (EUR)
  • India* (IND)
  • Japan (JPN)
  • Korea (KOR)
  • United Kingdom (GBR)
  • United States (NAM)

*Indien Multi-Geo Tenant ist derzeit nur für Kunden mit Rechnungsadressen und Lizenzen verfügbar, die in Indien erworben wurden.

Office 365 Multi-Geo Tenant Funktionalitäten werden nicht in den folgenden Regionen angeboten:

  • Office 365 Deutschland (MCD)
  • China (Provider 21Vianet)
  • Office 365 US Goverment

 


LeseTipp: „Nur wer sein Software-Portfolio kennt, kann Office 365 erfolgreich einführen!“


Zuordnung der Speicherorte nach Ländern

Damit die lokalen Anforderungen und Vorschriften für den Datenschutz der jeweiligen Benutzer eingehalten werden können, bietet Microsoft eine Übersicht im Rahmen einer Webseite an – wo werden welche Daten gespeichert etc.

Link: „Where is your data located?“

Info wo die Daten im Office 365 Multi-Geo Tenant gespeichert werden, abhängig von dem jeweiligen Office 365 Dienst
Quelle Microsoft: Office 365 Multi Geo Speicherorte nach Ländern und Service

 

Voraussetzungen und Lizenzierung

Microsoft bietet die Office 365 Multi-Geo Tenant Funktionalität ab 5.000 Office 365 Nutzern mit folgenden Lizenzen an:

  • Microsoft 365 F1, E1, E3 or E5
  • Office 365 F1, E1, E3 or E5
  • Exchange Online Plan 1 or Plan 2
  • OneDrive for Business Plan 1 or Plan 2
  • SharePoint Online Plan 1 or Plan 2

 

Lizenzierung

(Quelle Microsoft)

  • $2/user/month for users in Satellite Geos
  • Resource mailboxes (Rooms/Equipment) and legacy mailboxes do not need to be licensed

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Thino Ullmann

 

Weiterführende Informationen

 


Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer und Änderungen vorbehalten


 

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑