Thino Ullmann & Melanie Schmidt-Incorvaia

 

Thino Ullmann

Thino Ullmann, digital-brainzoom

„Ich möchte Menschen für innovative Ideen begeistern, nachhaltige Lösungswege aufzeigen und vor allem den Weg für die praktische Umsetzung ebnen.“

In meinem privaten Blog schreibe ich über die Digitalisierung als Herausforderung für Unternehmen. Doch noch viel wichtiger sind mir die Menschen hinter den Unternehmen.

Viel zu häufig wird die Digitalisierung als Bedrohung angesehen. Selbst von den Menschen, die Entscheidungen treffen. Das ist gefährlich. Denn die digitale Disruption ist nicht nur Herausforderung, sondern auch Chance. Trotzdem sehe ich mich nicht als blinden Verfechter der Digitalisierung, wie man sie in der IT-Branche so oft findet. Sondern als Realist mit einem etwas anderen Blickpunkt.

Meine Mitgliedschaften & Beiträge:

Denkhandwerker (Gastautor)

STARTPLATZ – Der Startup Inkubator in Köln und Düsseldorf

       Bechtle Unternehmensblog

Azure Community Deutschland User Group ACD (Co Chairman)

Arbeitskreis EDV und Recht Köln e.V

Microsoft Partner Solutions Sales Professional (P-SSP)Programm.


Melanie Schmidt-Incorvaia 

„Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch in seiner Einzigartigkeit das Potential hat sich kontinuierlich weiterzuentwickeln, um sich erfolgreich zu machen und Menschen auf dem Weg dorthin zu begleiten.“

Ich habe ein Doppeldiplom als Betriebswirtin und Sozialpädagogin. Meine Ausbildung hilft mir nicht nur die wirtschaftlichen Aspekte zu betrachten, sondern die Dinge ganzheitlich zu sehen.

Ich bin seit 2008 im Vertrieb tätig und habe diverse Positionen durchlaufen, wie beispielweise vom Account Manager, Sales Manager bis hin zum Teamleiter. Ich kenne mich somit mit den Herausforderungen im Vertrieb aus, als auch mit den Themen der Vertriebsleiter.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne mit neuen Vertriebsansätzen und dessen Studien und verfolge die neusten Ansätze seit 2008 bis jetzt. Seit 2017 konnte ich mich auf einen weiteren Gebiet als Experte beweisen. Die Microsoft Lizenzierung beschäftigt mich seitdem ununterbrochen. Weshalb?

Weil es ein stetiger Prozess des „Lernens“ ist und ich schon seit meiner Ausbildung mir gerne Wissen aneigne und weitergebe. Ich bin als Microsoft Lizenzspezialist seit 2017 tätig und kenne auch hier wieder die Seiten der Beratung als auch die der Teamleiter. Ich betreue Unternehmen im Großkundenbereich und entwickle Konzepte für die On- Premise und Cloudlizenzierung.


Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen, per eMail oder privat. Lesen Sie jetzt unsere neusten Artikel und teilen Sie uns mit, ob Ihr Unternehmen oder Sie von unseren Ideen und Tpps profitieren konnten!